Buchtipp: Das Sterben der anderen

Die Artenvielfalt auf der Erde ist gefährdet. Immer mehr Pflanzen und -Tierarten sterben aus. Mit unserer Initiative „Kernkraft? Ja, bitte!“ möchten wir darauf aufmerksam machen, dass wir eine große Aufgabe haben: die Vielfalt in der Natur zu bewahren. Für uns sind genetische Vielfalt, nachbaufähiges Saatgut und eine gentechnikfreie Züchtung die Basis dafür. Für Landwirtschafts- und Ökoexpertin Tanja Busse war es ein kleiner Moment mit einem kleinen Menschen, der den Ausschlag gab, sich der Frage „Wie ist die biologische Vielfalt noch zu retten?“ zu widmen und ein Buch zu schreiben. Dieses Lesefutter könnte auch für Sie der Anfang zum Mitmachen sein:

Buchtipp: Das Sterben der anderen

„Mama, was ist das für ein Geräusch?“ Ihr Sohn hatte die entscheidende Frage für die Recherchen gestellt, als die beiden an einem Uferweg am Bodensee entlang radelten: Das Zirpen einer Heuschrecke – er hatte es noch nie gehört, obwohl er kein Großstadtkind ist und sich mit Tieren auskennt. In diesem Moment, so Autorin Tanja Busse, habe sie verstanden, was Insektensterben wirklich bedeutet und sich ans Schreiben gemacht. Heraus kam eine aufklärende und wachrüttelnde Lektüre. Leicht zu lesen, eine wohldosierte Mischung aus Beobachtungen, Vor-Ort-Besuchen und Fakten, die uns noch einmal vor Augen führen, das dringend gehandelt werden muss und vor allem wie: „Wenn wir die Vielfalt retten wollen, müssen wir lernen, unser Konzept von Ordnung und Aufgeräumtheit nicht länger auf die Natur zu übertragen. Wer braucht akkurat abgesäbelte Wegränder statt blühender Sommerwiesen? Statt unsere Wohnzimmer-Sauberkeit gedanklich auf den Garten oder aufs Feld zu übertragen, sollten wir lieber ein Bild entwickeln, wie es draußen sein könnte, wie lebendig, wie vielfältig, wie bunt, wie schön.“ Gewidmet hat Tanja Busse, die im WDR die Sendung „Resonanzen“ moderiert, diese Zusammenschau zum Thema Artensterben ihrem kleinen Sohn.

Tanja Busse
Das Sterben der anderen
Verlag Randomhouse, 416 Seiten
ISBN:978-3-89667-592-7
18,00 Euro